Mittwochstour Rehleitenkopf

Pünktlich um 8.00 Uhr starteten 7 Personen bei idealem Wetter in Richtung Flintsbach. An der Griesstätter Innbrücke warteten noch 2 Personen die mitgenommen wurden.

Um ca. 10.30 Uhr machten wir uns vom Parkplatz Petersbergl auf den Weg in Richtung Asten Höfe. Die Forststrasse war mit Blumen, blühenden Sträuchern und Bäumen – und Bärlauch im Überfluß mit ausreichenden Zeit und Trinkpausen recht abwechslungsreich und kurzweilig.

An der kleinen Kapelle bei den Asten Höfen gings dann weglos über ausgedehnte Weideflächen weiter. Vorbei an markanten einzelnen Fels-Baumgruppen zu einem gut sichtbaren Übergang. Ein kurzer Trampelpfad führte uns im dichten Bergwald unvermittelt vor den Rehleitenkopf. Die Aussicht hier auf Tatzelwurm, Wendelstein, Traithen und ins Inntal sind ein Genuß.

Nach ausgiebiger Pause führte der Rückweg zu den Asten Höfen zur Einkehr. Dabei begleitete uns eine Schafherde mit Jungtieren. Die Aussicht auf die umliegenden Gipfel wurde jetzt leider etwas durch Dunst getrübt.

Auf dem Rückweg machten wir noch einen Abstechen vorbei am Bauer am Berg.

Um ca. 17.30 Uhr endete ein gelungener Wandertag am Ausgangsparkplatz in Haag.

Gudrun Frey

Zurück