Veitsbergtour, am Samstag, 21.10.2017

Die Wetterprognose für Sonntag hörte sich nicht gut an, deshalb beschloss ich meine Tour auf den Samstag vorzuverlegen.

Bei Nieselregen fuhren wir, Gudrun, Gisela, Adi, Sonja, ich und ein Vierbeiner Richtung Landl. Am Parkplatz angekommen zogen wir uns regentauglich an, was wir nach einer Stunde Gehzeit nicht mehr benötigten. Am Gipfel vom Veitsberg angekommen, empfing uns strahlender Sonnenschein, der uns dann den restlichen Tag, über das Frechjoch, Thalerjoch und zurück bis zu unserer Einkehr im Wastlhof in Riedenberg begleitete.

Obwohl wir bei der Abfahrt zweifelten, ob wir wirklich losfahren sollten, freuten wir uns umso mehr über den geschenkten, herrlichen Bergtag.

Bericht: ID

Fotos: GM

Zurück